Was ist BKF? 

 

Mit BKF wird der staatlich anerkannte Ausbildungsberuf Berufskraftfahrer/in abgekürzt. Seit dem 10. September 2008 gilt für Busfahrer die Voraussetzung einer besonderen Grundqualifikation. Dies wurde am 10. September 2009 ebenso für Kraftfahrer in der Güterbeförderung eingeführt. Somit müssen alle gewerblich tätigen Fahrer der Klassen C und D, die Ihren Führerschein nach den Stichtagen erworben haben, eine duale Ausbildung zum Berufskraftfahrer oder zur Berufskraftfahrerin absolvieren. Dies gilt für die Güterbeförderung und Personenbeförderung in der gesamten europäischen Union. 

 

Wer braucht BKF?

 

Jeder Fahrer, der ein Fahrzeug der Klasse C oder D gewerblich führen möchte, muss nach dem Stichtag die vollständige Ausbildung zum Berufskraftfahrer durchlaufen und die vorgegebenen Prüfungen mit Erfolg ablegen. Je nach Führerscheinklasse unterscheiden sich die Ausbildungsinhalte und sind nach Erwerb auch nur für die abgelegte Klasse gültig. Für den Fall eines gewerblichen Wechseln zwischen den Klassen gibt es entsprechende Umsteigerprüfungen bzw. Quereinsteigerprüfungen. 

Sollten Sie vor den Stichtagen die zu nutzende Führerscheinklasse erworben haben stehen Ihnen im Rahmen der BKF Module die Möglichkeiten zur Verfügung Ihre benötigten Qualifikationen nachträglich zu erwerben. Hierzu müssen im fünfjährigen Rhythmus in Summe 35 Unterrichtsstunden nachgewiesen werden, um Ihre Schlüsselzahl 95 zu erhalten. Diese Zahl gibt die Erfüllung der notwendigen Aus- oder Weiterbildung an. 

 

Wie läuft BKF ab? 

 

Je nach Ihrer Ausgangssituation gibt es verschiedene Wege zum Erhalt der notwendigen Einstufung. Hierzu empfiehlt sich ein persönliches Beratungsgespräch, um auf Basis Ihrer Anforderungen den perfekten Weg aufzuzeigen. Bald finden Sie auf unserer Seite verschiedene Informationen Rund um die unterschiedlichen Ausbildungswege. 

 

Was bieten wir?

 

Joes Fahrschule biete alle durch das Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz bzw. die zugehörige Verordnung definierten Module an. Somit begleiten wir Sie gerne auf Ihrem Weg zum qualifizierten Berufskraftfahrer sowie natürlich auch bei den nötigen Modulen, die Sie für Ihre gewerbliche Tätigkeit vorweisen müssen. 

 

Wo finden Sie weitere Informationen? 

Auf der folgenden Seite finden Sie alle weiterführenden Informationen rund um BKF. Hierbei handelt es sich um einen Link auf eine externe Seite, welche nicht unter der Redaktion von Joes Fahrschule steht. 

http://www.eu-bkf.de/

Unter nachfolgendem Link finden Sie die Informationsseite des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur:

http://www.bmvi.de/